casino

Roulette ist ein lustiges und beliebtes Spiel, das Sie in vielen Online-Casinos spielen können. Es gibt viele verschiedene Arten von Einsätzen, die Sie am Roulettetisch tätigen können. In diesem Artikel erklären wir Ihnen die gängigsten Arten von Wetten und wie Sie sie platzieren.

Ungerade oder Gerade: Sie wetten darauf, ob die Zahl gerade oder ungerade sein wird.

Quoten sind 1:1

Quoten sind 50%

Wahrscheinlichkeiten sind 1:1

Die Wahrscheinlichkeiten sind 50%.

1 bis 18 oder 19 bis 36: Sie wetten darauf, ob die Zahl niedrig (1 bis 18) oder hoch (19 bis 36) sein wird.

Sie können auf eine Zahl oder auf mehrere Zahlen setzen. Rulette…

RouletteDas Spiel wird auch „gerades Geld“ genannt, weil die Auszahlung 2:1 ist, wenn Ihre Wette gewinnt (zum Beispiel, wenn Sie $10 setzen, erhalten Sie $20). Aus diesem Grund ist es besser, mit geradem Geld zu wetten als mit ungeradem, da die Gewinnchancen bei einer geraden Wette besser sind.

So funktioniert das Rad: Roulette

Rot oder Schwarz: Sie wetten darauf, ob die Zahl rot oder schwarz sein wird. Rulette

Sie wetten auf Rot oder Schwarz. Sie wetten darauf, ob die Zahl rot oder schwarz sein wird.

Zehner: Sie wetten darauf, in welche Zehnerstelle die Gewinnzahl fällt, von 0 bis 90.

Die Zehnerwette ist eine der beliebtesten Wetten beim Roulette. Bei dieser Wette müssen Sie vorhersagen, in welcher Ziffer zwischen 0 und 9 die Kugel landen wird. Wenn Sie richtig setzen, gewinnen Sie das 10-fache Ihres Einsatzes. Ein Beispiel: Wenn Sie $100 auf „0“ setzen und die Kugel schwarz wird, erhalten Sie $1000!  Rulette

Sie wetten darauf, in welche der drei Gruppen von Dutzend-Zahlen die Gewinnzahl fällt, von 1-12, 13-24 oder 25-36.

Das Rouletterad hat 37 Felder mit den Nummern 1-36. Sie setzen darauf, in welche der drei Gruppen von Dutzend Zahlen die Gewinnzahl fällt: 1-12, 13-24 oder 25-36.

Ganz oben befindet sich ein spezieller Bereich mit der Bezeichnung „00“. Diese gehört zu keiner Gruppe und steht weder für ein rotes noch für ein schwarzes Ergebnis, sondern gilt als neutral. Wenn Ihr Einsatz auf diesem Feld landet, gewinnen Sie das Doppelte Ihres Einsatzes – eine attraktive Option für alle, die gerne Risiken eingehen! Rulette

Sie wetten darauf, in welcher der drei Spalten die Gewinnzahl erscheint. Es gibt drei Reihen mit jeweils zwölf Zahlen, und jede Reihe wird als „Spalte“ bezeichnet.

Das Rouletterad ist in drei Spalten unterteilt, die jeweils eine Reihe von Zahlen enthalten. Die erste Spalte enthält Zahlen von 1 bis 12, die zweite von 13 bis 24 und die dritte von 25 bis 36. Sie wetten darauf, in welcher der drei Spalten die Gewinnzahl erscheinen wird. Es gibt drei Reihen mit jeweils zwölf Zahlen, und jede Reihe wird als „Spalte“ bezeichnet.

Das Rad hat 37 Felder, und jedes Feld ist entweder rot oder schwarz und enthält keine anderen Farben (d. h. es gibt kein Grün, Weiß oder Gelb).

Bei den gängigsten Wetten geht es darum, eine Farbe oder Zahl innerhalb eines bestimmten Bereichs (1-18) zu wählen, z. B. darum, dass Schwarz im Laufe von 100 Drehungen 18 Mal auftaucht – das bedeutet, dass Sie eine gute Chance haben, etwas Geld zurückzugewinnen, aber es ist immer noch sehr unwahrscheinlich, dass Sie nach nur 100 Drehungen mit Ihrem gesamten ursprünglichen Einsatz davonkommen! Rulette

Straße: Sie tippen darauf, in welcher von drei Reihen die Gewinnzahl erscheint. Jede Reihe wird als „Straße“ bezeichnet.

Bei einer Straßenwette wetten Sie darauf, in welcher von drei Reihen die Gewinnzahl erscheint. Jede Reihe wird als „Street“ bezeichnet.

Um eine Straßenwette zu platzieren, klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche neben Ihren Chips und bewegen Sie die Maus nach rechts, bis eine der Straßen markiert ist:

Außeneinsätze (Kolonnen und Pasch)

Innen-Einsätze (Dutzend-Einsätze und Kolonnen-Einsätze)

Ecke (oder Quadrat): Sie wählen zwei nebeneinander liegende Zahlen aus und platzieren Ihren Chip so auf deren Schnittpunkt, dass er jede der beiden Zahlen berührt. Der Chip liegt in der Mitte zwischen allen vier Zahlen, auf die Sie gesetzt haben.

Die Ecke (oder das Quadrat) ist eine Wette, bei der Sie Chips auf zwei benachbarte Zahlen setzen können. Dazu wählen Sie zwei nebeneinander liegende Zahlen aus und platzieren Ihren Chip so auf deren Schnittpunkt, dass er jede der beiden Zahlen berührt. Der Jeton liegt in der Mitte zwischen allen vier Zahlen, auf die Sie gesetzt haben.

Double Street oder Line (auch bekannt als Six Line): Diese Wette ist ähnlich wie eine Straßenwette – Sie setzen auf zwei benachbarte Zahlenreihen. Platzieren Sie Ihren Chip an einem Ende der beiden Reihen, so dass er die Reihengrenze überspannt. Auf diese Weise decken Sie 6 Zahlen auf einmal ab!

Eine Double Street-Wette umfasst 6 Zahlen.

Double Street-Wetten werden auf den Schnittpunkt von zwei Zahlenreihen platziert.

Sie platzieren Ihren Chip an einem Ende der beiden Linien, so dass er die Liniengrenze überspannt. Auf diese Weise decken Sie 6 Zahlen auf einmal ab!

Conclusion

Roulette ist ein großartiges Spiel, das zum Spaß oder um Geld gespielt werden kann. Es ist aufregend, spannend und bietet riesige Auszahlungen, wenn Sie groß gewinnen! Welcher dieser Roulette-Einsätze ist Ihrer Meinung nach am besten für Ihre Bankroll geeignet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.